17.06.01 16:32 Uhr
 4.318
 

Telekom-Visionen: Aufstieg zum Weltkonzern-Stellungnahme zu den Flats

Wie schon berichtet, haben Redakteure von onlinekosten.de auf Einladung der Deutschen Telekom AG ihr Network Operation Center, das Herzstück ihres IP-Netzes besucht. In Vorträgen hat die Telekom Zukunftsvisionen und das Thema Flatrates erläutert.

Dabei bestätigte die Telekom, was schon immer vermutet wurde - die Einführung der ISDN/Modem-Flatrate war ein Zwang, mit dem Konkurrenten mitzuziehen. Obwohl die Flatrate von der Telekom querfinanziert wurde, musste T-online die Flat einstellen.

Allerdings bekräftigte die Telekom, dass die T-DSL Flat definitv nicht eingestellt wird und sie in dieser Form weitergeführt wird. Ausserdem beabsichtigt die Telekom, in 40 Ländern weltweit seßhaft zu werden - insgesamt 90 Standorte werden bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Aufstieg, Stellungnahme
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?