17.06.01 16:09 Uhr
 19
 

Boeing-Maschinen mit Internetzugang - ab 2002 auch bei der Lufthansa

Wie schon mehrfach berichtet, rüstet der US-Flugzeughersteller Boeing seine Jets mit Highspeed-Interzugängen 'Connexion by Boeing' aus - Tests und sogar feste Verträge laufen bei mehreren Fluggesellschaften.

Als erste deutsche Airline wird nun die Lufthansa seine Boeing-Flotte mit dem Internetzugang ausstatten - ab 2002 kann man bei Lufthansa-Flügen über den Wolken im Internet surfen.

Der entsprechende Kontrakt wurde in Rahmen der Luftfahrtmesse in Paris unter Dach und Fach gebracht.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Lufthansa, Boeing, Maschine
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?