17.06.01 15:56 Uhr
 13
 

Politiker gedenken der Opfer des 17.Juni 1953

Heute wurde in einer Gedenkveranstaltung den Opfern des Arbeiteraufstandes von 1953 gedacht.

Familienministerin Christine Bergmann legte einen Kranz von der Bundesregierung auf einem Friedhof in Berlin nieder.

In seiner Ansprache äußerte Berlins neuer regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, dass man sich nicht vorstellen könne dass es immer noch Stimmen gebe, die das Unrechtregime der DDR verharmlose.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Opfer, Politiker
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?