17.06.01 15:56 Uhr
 13
 

Politiker gedenken der Opfer des 17.Juni 1953

Heute wurde in einer Gedenkveranstaltung den Opfern des Arbeiteraufstandes von 1953 gedacht.

Familienministerin Christine Bergmann legte einen Kranz von der Bundesregierung auf einem Friedhof in Berlin nieder.

In seiner Ansprache äußerte Berlins neuer regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, dass man sich nicht vorstellen könne dass es immer noch Stimmen gebe, die das Unrechtregime der DDR verharmlose.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Opfer, Politiker
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?