17.06.01 15:25 Uhr
 38
 

Richterin Denise Langford keine Zeit für Eminems Verhandlung

Die zuständige Richterin 'Denise Langford' hatte keine Zeit für die Verhandlung von Eminem, die am 16. Juni 2001 stattfinden sollte. Der Terminkalender war so vollgepackt, dass man die Verhandlung verschob.

Nun soll die Verhandlung am 28. Juni 2001 stattfinden.
Eminems Großmutter ist überzeugt, dass ihr 'heiliger' Enkel nicht schuldig ist.


In einem Interview mit der Großmutter:
'Er verdient keine Gefängnisstrafe. Seine Waffe war nicht geladen und ich bin mir sicher, dass er niemanden verletzen wollte. Ich denke, er wollte sich nur verteidigen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmusekoenig
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zeit, Richter, Verhandlung, Eminem
Quelle: www.energyonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?