17.06.01 14:20 Uhr
 443
 

Verrückte Früchtchen: Neue Technik läßt Obst sprudeln

In England versuchen Supermärkte, ihren Absatz an Früchten durch eine neue Technik zu steigern. So wird in die Früchte Kohlendioxid gegeben, was dem Verbraucher das Gefühl von sprudelnden Früchten vermittelt.

Durch die Behandlung haben die Früchte einen besseren und süßeren Geschmack, was vor allen Jugendlichen den Spaß am Essen von Früchten zurück gibt. Die Technik funktioniert bei jeglichen Früchten außer Bananen, welche explodieren.

Bisher schmecken z.Bsp. Grapefruits nur kurz nach der Behandlung nach Champus, da behandelte Früchte danach einfallen. Man forscht nun an einer Verpackung, um die Behandlung über Tage zu konservieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Technik, Obst
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?