17.06.01 13:48 Uhr
 52
 

Kraszewski-Museum in Dresden

Dem Historiker und Publizisten Jozef Ignaz Kraszewski ist dieses Museum gewidmet, der 21 Jahre in Dresden lebte und 1837 starb. Eines seiner bekanntesten Werke ist der dreiteilige Roman 'Gräfin Cosel - Brühl - Aus dem Siebenjährigen Krieg'.


Das Haus wurde im 19.Jh gebaut und ist für knapp eine Million Mark denkmalgerecht restauriert worden. Einmalig, das Deutsch-Polnische Museum ist das einzige Zweinationen-Museum Deutschlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Dresden
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?