17.06.01 12:53 Uhr
 6
 

Riesenandrang: Bulgarien wählt neues Parlament

Die Parlamentswahlen in Bulgarien starteten mit einem enormen Wähleransturm, so berichtet die Wahlkommission in Sofia.

Zur Mittagszeit seien bereits etwa ein Fünftel aller sechs Millionen Wahlberechtigten zur Urne gegangen um ihre Stimme abzugeben. Grund hierfür dürfte die Wahlteilnahme des ehemaligen Königs von Bulgarien, Simeon II., sein.

Simeon, der 1946 vertrieben wurde, wird vermutlich der eindeutige Sieger dieser Wahlen sein. Für die regierenden Demokraten wird mit einer deutlichen Wahlschlappe gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quizzibaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Riese, Bulgarien
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?