17.06.01 12:42 Uhr
 672
 

Schlingensief ist erfolgreich, Neonazis wollen reintegriert werden

Skandalautor und Theaterregiesseur Schlingensief ist mit seinem Neonazi-Aussteigerprojekt erfolgreich. Die Darsteller, allesamt bekennende Neonazis, haben in einem offenen Brief Unterstützung für die Reintegration in die Gesellschaft gefordert.

Seine vielbeachtete Hamlet-Inszenierung hat die Darsteller keineswegs zu Ruhm und Ehre geführt. Die Palette reicht von Kündigungen über Bedrohungen bis hin zu nicht bezahlten Auslagen. Sie fordern nun einen Ausgleich.

Schlingensief hat sich hinter die Forderungen gestellt und möchte eine Auffanggesellschaft in Form eines unabhängigen Vereins gründen. Den Darstellern wurde bisher in teilweise drastischer Form unterstellt, nicht aussteigen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Neonazi
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?