17.06.01 12:39 Uhr
 355
 

Fußball: Strenge Disziplin bei den Bayern - neue Ablöseforderungen

Bayern Münchens Trainer Ottmar Hitzfeld kündigt an, die Peitsche rausholen zu wollen - mehr denn je will er auf strengste Disziplin Wert legen und bei Verstössen Strafen in sechsstelliger Höhe vergeben.

Wenn ein Spieler ganz und gar ausschert, wird er verkauft, so Hitzfeld weiter. Wie schon berichtet, fordert Hitzfeld 90 Mio. DM Ablöse für den Stürmer Giovane Elber - die selbe Summe fordert er auch für Bixente Lizarazu.

Ausserdem bekräftigt der 52-Jährige, dass er Stefan Effenberg um jeden Preis halten will. Hitzfeld freut sich bereits auf die möglichen Neuzugänge in den nächsten Jahren - Michael Ballack, Sebastian Deisler und Jens Nowotny.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Ablöse
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?