17.06.01 09:00 Uhr
 77
 

US-Firma schickt Ihre DNA ins All

Für umgerechnet 115 DM haben jetzt 4.5 Millionen Menschen die Möglichkeit ihre DNA ins All schiessen zu lassen. Bisher haben sich 67000 Menschen bei der US-Firma 'Encounter 2001' gemeldet, um ihre DNA 2003 ins All schicken zu lassen.

Bekanntester Teilnehmer ist der Autor Sir Arthur C. Clarke (bekannt durch z.B. 2001. Odyssee im Weltraum) der ebenfalls seine DNA mittels einer Haarprobe mit einer kleinen Botschaft ins All schickt.

Die Kapsel soll mit einer Ariane-5-Rakete ins All befördert werden und mit Hilfe von Sonnenenergie nach 13.5 Jahren den Pluto erreicht haben.
Weitere Infos und Anmeldung zusätzlich unter: http://www.encounter2001.com


WebReporter: cris
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Firma, All, DNA
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?