17.06.01 09:00 Uhr
 77
 

US-Firma schickt Ihre DNA ins All

Für umgerechnet 115 DM haben jetzt 4.5 Millionen Menschen die Möglichkeit ihre DNA ins All schiessen zu lassen. Bisher haben sich 67000 Menschen bei der US-Firma 'Encounter 2001' gemeldet, um ihre DNA 2003 ins All schicken zu lassen.

Bekanntester Teilnehmer ist der Autor Sir Arthur C. Clarke (bekannt durch z.B. 2001. Odyssee im Weltraum) der ebenfalls seine DNA mittels einer Haarprobe mit einer kleinen Botschaft ins All schickt.

Die Kapsel soll mit einer Ariane-5-Rakete ins All befördert werden und mit Hilfe von Sonnenenergie nach 13.5 Jahren den Pluto erreicht haben.
Weitere Infos und Anmeldung zusätzlich unter: http://www.encounter2001.com


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Firma, All, DNA
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?