17.06.01 07:19 Uhr
 30
 

AC/DC Fans randalieren in Regionalbahn

Zu Randalen von AC/DC Anhängern kam es in einem Regionalzug in Treuchtlingen.

Flaschen flogen durch die Wagen, Bänke wurden aufgeschlitzt und die Gänge als Toilette benutzt. Die Schaffnerin wurde Opfer von Beleidigungen und Bedrohungen.

Nachdem der Bahnfahrer die Polizei rief, kamen 50 Beamte und sorgten so für Ordnung im Zug. Die Beamten begleiteten den Zug bis München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Region, Regionalbahn
Quelle: www2.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?