17.06.01 07:17 Uhr
 12
 

Regierung Kolumbiens tauscht Gefangene mit Guerilleros aus

Wie aus Bogota berichtet wird, haben die Guerilleros und die Regierung aus Kolumbien 29 Soldaten und Polizisten ausgetauscht.

Als Gegenleistung wurden 11 erkrankte Leute der "Farc" übergeben.

Die Zone in der der Austausch vonstatten ging, war entmillitaristiert und ist jetzt in der Hand der Guerilleros.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Kolumbien, Gefangene
Quelle: dpa.azm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?