17.06.01 07:17 Uhr
 12
 

Regierung Kolumbiens tauscht Gefangene mit Guerilleros aus

Wie aus Bogota berichtet wird, haben die Guerilleros und die Regierung aus Kolumbien 29 Soldaten und Polizisten ausgetauscht.

Als Gegenleistung wurden 11 erkrankte Leute der "Farc" übergeben.

Die Zone in der der Austausch vonstatten ging, war entmillitaristiert und ist jetzt in der Hand der Guerilleros.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Kolumbien, Gefangene
Quelle: dpa.azm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?