16.06.01 19:58 Uhr
 245
 

Nun kann man Schach studieren - "Schach und Künstliche Intelligenz"

'Schach und Künstliche Intelligenz' - so heißt ein neuer Aufbaustudiengang an der Universität Aberdeen (Schottland), der ab September angeboten wird. Es gibt sehr viele Bewerber, sie kommen aus allen Ecken der Welt.

Voraussetzungen für die Studenten sind überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten und umfangreiche Programmier-Kenntnisse. Natürlich sollte man auch gut Schach spielen können.

Ziel sei es, Schach-Großmeister auszubilden, die Absolventen müssen aber auch in der Lage sein, künstliche Intelligenz zu entwickeln und zu optimieren. Das Studium findet meist am Computer statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Intel, Intelligenz, Schach
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?