16.06.01 18:48 Uhr
 23
 

Allerheiligen: Floriansjünger "Edelschrott" fahren Wehrautos zu Schrott

Da sieht man es wieder. Auch die Feuerwehr ist vor Unfällen im Einsatz nicht gefeit. Bei Allerheiligen in Österreich brannte ein Bagger in einem Waldstück. Der Fahrer alarmierte gleich die Freiwillige Feuerwehr Edelschrott. Sofort machte man sich auf den Weg.

Auch andere Feuerwehren bekamen von dem Brand Wind. Vom Löscheifer angetrieben, wollte ein Feuerwehrmann der Feuerwehr aus Stanz den Weg in den Wald zeigen. Er kannte sich in der Gegend bestens aus. Doch die Sache mit dem Helfen ging gehörig daneben.

Bei der Fahrt, um den anderen Floriansjüngern zu helfen, passierte es
dann: Auf einer Forststraße fuhren die sich entgegenkommenden Fahrzeuge frontal aufeinander. Ein Löschmann verletzte sich leicht. Die eingesetzten Feuerwehren sind nun schrottreif.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: airmail24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schrott
Quelle: steiermark.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum
Fußball: Mesut Özil muss sich noch heute "konzentrieren, wenn ich deutsch rede"
Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?