16.06.01 14:56 Uhr
 673
 

Die Milch macht Muskeln

Neueste Forschungsergebnisse belegen, was Oma schon immer wusste, nach sportlicher Betätigung sollte man Milch trinken, um den Muskelaufbau zu fördern. Die Proteine der Milch müssen kurz nach der Übung aufgenommen werden, um diesen Effekt zu erzielen.

Direkt nach dem Sport wird das Protein der Milch schneller aufgenommen, da der Fett-Level im Körper niedrig ist.<br>
Noch besser als Milch soll Kakao mit abgeschöpfter Milch sein. Der Zucker hilft dann dem Körper mehr Insulin-Hormone zu produzieren.

Diese sind wiederum wichtig für den Muskelaufbau. Hat man keine Milch, kann man einen Teileffekt mit Zucker allein erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milch, Muskel
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?