16.06.01 13:29 Uhr
 465
 

73-Jährige vertreibt Pitbull mit Bissen

Ein Pitbull hatte den Scotch-Terrier einer Frau in Florida angegriffen, als sie mit ihm spazieren ging. Da sie den Kampfhund nicht von ihrem kleinen Trennen konnte, biss sie dem Pitbull zweimal in den Hals.

Der Hund ließ daraufhin wirklich von seinem Opfer ab und konnte dann endgültig von einem weiteren Helfer mit einem Baseballschläger vertrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Pitbull
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?