16.06.01 13:29 Uhr
 465
 

73-Jährige vertreibt Pitbull mit Bissen

Ein Pitbull hatte den Scotch-Terrier einer Frau in Florida angegriffen, als sie mit ihm spazieren ging. Da sie den Kampfhund nicht von ihrem kleinen Trennen konnte, biss sie dem Pitbull zweimal in den Hals.

Der Hund ließ daraufhin wirklich von seinem Opfer ab und konnte dann endgültig von einem weiteren Helfer mit einem Baseballschläger vertrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Pitbull
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?