16.06.01 09:19 Uhr
 9
 

Verbrecher bekommt 12mal lebenslänglich

In England wurde der 30-jährige Alan Payne wegen 17 Anklagepunkten angeklagt, die auf Verbrechen zurückführen, die er innerhalb von nur 2 Wochen begangen hat. Er wurde zu 12mal lebenslänglich verurteilt.

Seine Opfer waren alles junge Mädchen zwischen 11 und 18 Jahren. Er attackierte sie mit einem Messer, schnitt ihnen die Kehle durch und verging sich dann an ihnen. 5 seiner Opfer konnten entkommen und identifizierten ihn jetzt vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbrecher, lebenslänglich
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst
Wien: Schwangere von Freund aus dem Fenster gestoßen
Wien: Polizisten zerren bei Donauinselfest Vergewaltiger von Opfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby
Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?