16.06.01 09:18 Uhr
 11
 

Wieder werden Deutsche Opfer einer Entführung

In Tadschikistan kam es zu einer Entführung, bei der wieder Deutsche betroffen waren.

Laut Polizeiangaben wurden 15 Mitarbeiter der Deutschen Welthungerhilfe von bewaffneten Unbekannten verschleppt.

Vier Geisel,unter ihnen 2 Deutsche, wurden später von den Kidnappern frei gelassen. Mit dieser Entführung will man die Freilassung von 5 Männern, die im Verdacht eines Mordanschlages stehen, erpressen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Opfer, Entführung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lässt Mann ertrinken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?