16.06.01 09:09 Uhr
 11
 

Harte Strafe - Für Stammzellenforschung droht bald Gefängnis

Die Unions-Fraktion plant offenbar einen neuen Gesetzesentwurf zur Stammzellenforschung. Aus einem internen Papier ist ersichtlich, dass die Forschung sowie der Import von Stammzellen schon bald mit einer mehrjährigen Haftstrafe belegt werden.

Auf diese Weise will man offensichtlich schon im Vorfeld illegale Genexperimente verhindern. Wann der neue Entwurf verabschiedet wird steht noch nicht fest.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefängnis, Strafe, Stammzelle
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte
#metoo-Debatte: Sophie Thomalla schimpft auf angebliche "Femi-Nazis"
Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?