16.06.01 09:03 Uhr
 10
 

Trotz strengster Kontrollen - Neues BSE-Kalb aufgetaucht

Trotz der strengen Futtermittelkontrollen und der Versuche zur Seuchenbekämpfung ist in England erneut ein infiziertes BSE-Kalb aufgetaucht. Und das, obwohl es erst geboren wurde, nachdem alle infizierten Rinder geschlachtet worden waren.

Dies zeigt deutlich, dass die Sicherheitsvorkehrungen nicht so greifen, wie sie sollen und dass die Gefahr BSE auch weiterhin nicht unterschätzt werden darf.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kontrolle, Kalb
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Moskau: Mann sticht Moderatorin bei kremlkritischem Radiosender nieder
USA: Leiche von Dreijähriger gefunden - Nachts zur Strafe von Eltern ausgesetzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Moskau: Mann sticht Moderatorin bei kremlkritischem Radiosender nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?