16.06.01 08:33 Uhr
 11
 

Nach Stellen-Streichung droht ein Schul-Streik

Das Land Brandenburg hat es in seiner Planung vorgesehen, dass 1400 Stellen für Lehrer zusätzlich gestrichen werden sollen.

Nach Meinung der GEW drohen dadurch größere Klassen, mehr Unterrichtsausfall und sogar die Schließungen von Schulen.

Außerdem sei so eine Politik ein Motivations-Killer für die Lehrer und der Unmut könnte zu einer großen Protest-Lawine führen.

Der Landesvorsitzende der GEW droht bereits mit 'Streiks an Schulen'.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Streik, Stelle, Streich, Streichung
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?