16.06.01 08:12 Uhr
 23
 

Freispruch: 22 Jahre unschuldig hinter Gittern

Nach 22 Jahren Gefängnis kommt in Florida jetzt ein Mann frei, weil es keine Beweise gibt, dass der Inhaftierte schuldig ist.

Der schwarze US-Häftling wurde wegen zweifachen Mordes und Vergewaltigung in Gewahrsam gehalten. Nach einer erneuten Überprüfung der Akten wurde allerdings festgestellt, dass die Beweise nicht ausreichend waren.

Er wird jetzt freigelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freispruch, Gitter
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?