16.06.01 08:12 Uhr
 23
 

Freispruch: 22 Jahre unschuldig hinter Gittern

Nach 22 Jahren Gefängnis kommt in Florida jetzt ein Mann frei, weil es keine Beweise gibt, dass der Inhaftierte schuldig ist.

Der schwarze US-Häftling wurde wegen zweifachen Mordes und Vergewaltigung in Gewahrsam gehalten. Nach einer erneuten Überprüfung der Akten wurde allerdings festgestellt, dass die Beweise nicht ausreichend waren.

Er wird jetzt freigelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freispruch, Gitter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie
Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung
Internet amüsiert sich über merkwürdige Art zu Klatschen bei Nicole Kidman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?