16.06.01 08:01 Uhr
 28
 

Motorradfahrer ohne Führerschein mit 132 durch die Münchner Stadt

Die Polizei traut ihren Augen nicht:Der 28-Jährige hat keinen Führerschein, befährt eine Münchner Straße in der Stadt wo 50 Stundenkilometer erlaubt sind mit 132 Stundenkilometern.

Es war nicht mal sein Motorrad,wie die Polizei feststellte,auch die Halterin des Motorrades wird jetzt mit rechtlichen Schritten gegen sich rechnen müssen.

Das ganze kostete ihn 1700 DM und 4 Punkte im Flensburger Register.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Motor, Motorrad, Führerschein, Führer, Motorradfahrer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?