16.06.01 01:03 Uhr
 52
 

In Berlin leben mehr Ratten als Menschen - mindestens 8 Millionen

So eine normale Wanderratte schafft es, jedes Jahr fast 900 Abkömmlinge mehr zu bekommen. So ist es nach Meinung eines Experten zwar arg übertrieben, dass wirklich 32 Millionen Ratten in Berlin leben, aber 8 Millionen sind es mindestens.

Obwohl Ratten offiziell gemeldet werden müssen, wiegeln die Ämter ab. Man könne Ratten nicht zählen und sie gehören zum normalen Stadtbild. Sie tauchen aber immer häufiger in Wohnungen auf. Essensreste überall sind eine Einladung für die Tiere.

Vor allem Komposthaufen sind sehr häufig der Verursacher der Plage. Auch das Anfüttern von Vögeln betrachten Ratten als Einladung.
Da die Wanderratten einen großen Fress-Radius haben, ist ihr Nest nicht leicht zu finden, um sie dort zu bekämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Million, Mensch, Ratte
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?