15.06.01 18:58 Uhr
 3.140
 

U2: "Häßliche" Menschen mit Gewalt aus den ersten Reihen gezerrt

Eine Bostoner Zeitung beschäftigt sich jetzt mit den Vorkommnissen eines U2-Konzert, das durch den amerikanischen Pay-per-View-Sender HBO live übertragen wurde. Fans, die nicht den ästethischen Aspekten von HBO entsprachen, wurden 'ersetzt'.

Die Sicherheitskräfte zerrten solche Fans der Band gewaltsam aus den ersten Reihen vor der Bühne und ersetzten sie durch 'hübschere' Menschen. HBO wollte enthusiastischer Fans in den ersten Reihen. Dies war die Aussage des Senders.

U2 sagte jetzt, dass man von dieser Umsortierung nichts bemerkt habe. Ihr Manager wohnte dieser allerdings angeblich bei. HBO will die volle Verantwortung für den Zwischenfall übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mensch, Gewalt, Reihe, U2
Quelle: yourmum.mtv.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Nach Protesten: Roman Polanski verzichtet auf seinen Vorsitz bei Filmpreis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?