15.06.01 18:09 Uhr
 5
 

InterMune: Verlust höher als erwartet

Das Biotechnologieunternehmen InterMune gab heute bekannt, einen Verlust im Gesamtjahr 2001 in Höhe von 50-55 Millionen Dollar zu erwarten. Zuvor belief sich die Erwartung auf 36 Millionen Dollar.

InterMune hat heute zudem bei der Börsenaufsicht den Verkauf von 3 Millionen Aktien beantragt. Hierdurch werden dem Unternehmen rund 120 Millionen Dollar zufließen, welche zur Expansion und für allgemeine Firmenzwecke eingesetzt werden sollen.

Die Aktie von Intermune verliert aktuell 3,4% auf 34,87 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?