15.06.01 17:29 Uhr
 17
 

Erste Verurteilungen im "Schwimmbad-Prozess"

Das Landgericht Frankfurt hat gegen fünf von sieben Angeklagten den Prozess gegen Zahlung einer geringen Geldstrafe eingestellt.

Die fünf standen vor Gericht wegen Illegaler Preisabsprachen beim Bau von 18 Schwimmbädern - auch die Schwimmbäder in Neu-Anspach und Schmitten gehören dazu.

Laut Anklage sind durch die Absprachen Schäden in Höhe von ca. 2,5 Millionen DM entstanden !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Verurteilung, Schwimmbad
Quelle: cms.mos1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Beweisbilder gepostet: Carmen Geiss heiratete in Strapsen und Dessous
"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?