15.06.01 15:55 Uhr
 34
 

Cabriofahrer von Autodieben verbrannt

In Brüssel wurde ein Cabriofahrer überfallen und angezündet. Die beiden Autodiebe zerrten den Fahrer vom Fahrersitz. Nachdem sie ihn mit Benzin übergossen und angesteckt hatten, flohen sie mit dem Wagen.

Der Cabrio-Fahrer kam mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus. Überfälle dieser Art häufen sich in Belgien. Die Polizei vermutet hinter den Anschlägen Banden, die teuere Fahrzeuge nach Osteuropa verschachern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Cabrio, Autodieb
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?