15.06.01 15:28 Uhr
 150
 

Anzeichen für Wasservorkommen im Inneren des Mars entdeckt

Letztes Jahr im Dezember wurde in der Sahara der Mars-Meteorit NWA 817 gefunden. Eine genaue Untersuchung in Paris zeigte jetzt, dass die Deuterium- und Wasserstoffisotope in dem Gestein auf Wasser im Inneren des Mars schließen lassen.

Durch irdische Kontamination könnte es aber sein, dass die Isotopenverhältnisse im Meteorit verfälscht sind.

Bisher wurden schon 18 Mars-Meteoriten auf der Erde entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PhilAnselmo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Mars
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung
Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?