15.06.01 14:30 Uhr
 361
 

Forscher machen neue Erkenntniss im Fall "BSE" - Der Test am Menschen?

Ein Forscherteam aus Genf hat jetzt ein neues Verfahren(Methode) entwickelt mit der sich 'BSE' um einiges schneller nachweisen lässt.

Der lange Prozess im Körper wird im Labor einfach beschelunigt und aus Jahren werden Stunden.

Genau so lässt sich 'BSE' schneller erkennen, so die Forscher des Serono Pharmaceutical Research Institute in Genf.
Um den Versuch durchzuführen, werden defekte Prionen-Proteine aus infizierten Hamster Gehirnen entnommen.

Mit Hilfe des neuen Verfahrens können jetzt erstmals Tests für lebende Tiere und Menschen entwickelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Forscher, Test, Fall, Erkenntnis
Quelle: www.pte-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?