15.06.01 13:09 Uhr
 602
 

Ehepaar klagt Gewinnversprechen ein

Ein Ehepaar aus der Nähe von Siegen hat jetzt das Unmögliche machbar gemacht. Es verklagte eine Versandfirma auf eine gemachte Gewinnzusage auf mehr als DM 70.000,00.

Damit wurde erstmals seit Einführung des Fernabsatzgesetzes eine Versandfirma für ihr gemachtes Gewinnversprechen bei Kauf eines Produktes haftbar gemacht.

Bislang konnten solche Versprechungen nicht geltend gemacht werden, weil die Firmen nicht auffindbar waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gewinn, Ehepaar
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?