15.06.01 10:10 Uhr
 49
 

Gegen schnelle Euroeinführung: Englands neuer Europa-Minister

Der Wahlsieg Blairs (SN berichtete)hatte die Hoffnung geweckt, dass in England die Euro-Einführung vorangetrieben wird. Großbritanniens neuer Europa-Minister machte jetzt einen Strich durch diese Hoffnungen.

Er sei kein Skeptiker, so Hain zur 'Financial Times'. Er vertrete jedoch die Ansicht, dass man nichts überstürzen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, England, Minister
Quelle: www.koeln.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76