15.06.01 09:33 Uhr
 427
 

0190-Internetbetrug - Wer muss zahlen?

In den vergangenen Wochen häuften sich die Beschwerden von Internetnutzern, die ohne ihr Wissen durch ein Programm über eine teure 0190 Nummer ins Internet geschickt wurden. Die Sofwtare stammte häufig von Erotikangeboten im Netz.

In den kommenden Tagen wird nun erstmals ein Deutschland ein Urteil in einem dieser Fälle erwartet. Es muss entschieden werden wer die Rechnung, in diesem Fall 18.000 DM, zahlt. Der User oder die Telefongesellschaft.

Die Telefongesellschaften fürchten natürlich ihre Niederlage, denn das würde einen Haufen weiterer ähnlicher Gerichtsverfahren nach sich ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?