15.06.01 09:18 Uhr
 326
 

Mögliche Fusion von E-Plus und Mobilcom

Der hochverschuldete holländische Konzern KPN sucht nach Lösungen aus der Finanzmisere. Auch eine mögliche Fusion zwischen E-Plus mit der französischen Mobilcom wird in Erwägung gezogen.

Laut Handelsblatt will KPN nächste Woche einen Plan zum Abbau der Schulden vorstellen. Auch neue Aktien für 5 Milliarden Euro sollen ausgegeben werden.

Laut Chef von Orange (Tocher der France Telecom), ist eine Übernahme von E-Plus wegen der Verträge mit Mobilcom nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Fusion, E-Plus, mobilcom
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?