15.06.01 08:41 Uhr
 311
 

Vitamin-C-Pillen regen Wachstum von krebsbildenden Mutationen an

Bis jetzt empfahlen uns Wissenschaftler immer Vitamine nur durch frisches Obst und Gemüse zu uns zu nehmen anstatt durch Pillen. Jetzt gibt es dank neuer Studien auch Beweise, dass Vitamin-Pillen sogar schädlich sein können.

Forscher fanden heraus, dass Vitamin-C-Pillen im Körper sogenannte Genotoxine bilden. Diese Gene lassen das Erbgut so mutieren, dass dadurch das Wachstum von Krebszellen angeregt wird.

Im Gegensatz dazu haben Studien belegt, dass die Zufuhr von frischen Vitaminen aus Obst und anderen Lebensmitteln das Krebsrisiko um bis zu 20% senkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wachstum, Pille, Wachs, Mutation
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?