15.06.01 08:41 Uhr
 311
 

Vitamin-C-Pillen regen Wachstum von krebsbildenden Mutationen an

Bis jetzt empfahlen uns Wissenschaftler immer Vitamine nur durch frisches Obst und Gemüse zu uns zu nehmen anstatt durch Pillen. Jetzt gibt es dank neuer Studien auch Beweise, dass Vitamin-Pillen sogar schädlich sein können.

Forscher fanden heraus, dass Vitamin-C-Pillen im Körper sogenannte Genotoxine bilden. Diese Gene lassen das Erbgut so mutieren, dass dadurch das Wachstum von Krebszellen angeregt wird.

Im Gegensatz dazu haben Studien belegt, dass die Zufuhr von frischen Vitaminen aus Obst und anderen Lebensmitteln das Krebsrisiko um bis zu 20% senkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wachstum, Pille, Wachs, Mutation
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?