15.06.01 08:22 Uhr
 4.568
 

Neue Funktion in Windows könnte Microsoft großen Ärger bereiten

Microsoft bietet in seiner neuesten Windows Version eine Funktion an, die es erlaubt auf fremden Web-Seiten Wörter automatisch zu unterstreichen und zu verlinken.

'The Register' hatte nach einem Test jedoch berichtet, dass damit fast alle Links zu Microsoft geführt hätten.

Schon in naher Zukunft könnte Microsoft wegen diesen Links Probleme mit dem US-Kartellrecht bekommen, so Markenrecht-Anwalt Andreas Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Windows, Ärger, Funktion
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?