15.06.01 08:22 Uhr
 4.568
 

Neue Funktion in Windows könnte Microsoft großen Ärger bereiten

Microsoft bietet in seiner neuesten Windows Version eine Funktion an, die es erlaubt auf fremden Web-Seiten Wörter automatisch zu unterstreichen und zu verlinken.

'The Register' hatte nach einem Test jedoch berichtet, dass damit fast alle Links zu Microsoft geführt hätten.

Schon in naher Zukunft könnte Microsoft wegen diesen Links Probleme mit dem US-Kartellrecht bekommen, so Markenrecht-Anwalt Andreas Freitag.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Windows, Ärger, Funktion
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?