15.06.01 07:09 Uhr
 143
 

Wissenschaftlern gelang Bestimmung der Windrichtung auf Titan

Wissenschaftlern gelang jetzt durch Einsatz der Dopplerspektroskopie die genaue Bestimmung der Richtung und der Geschwindigkeit des Windes auf dem Saturnmond Titan. Die Winde wehen demnach mit etwa 750 km/h von Westen nach Osten.

Somit ist es der NASA möglich die Flugbahn der Sonde, welche 2004 zu Titan fliegen soll besser zu berechnen. Allerdings wurden die gemessenen Werte in einer Höhe von 200 Kilometern ermittelt und es bleibt unbekannt wie der Wind in anderen Höhen ist.

Somit ist ein Erfolg der Sonde, welche vom Titan aus den Saturn untersuchen soll, nicht sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PhilAnselmo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, Titan, Bestimmung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?