15.06.01 00:49 Uhr
 39
 

Von Freundin verlassen: Philosophie-Student antwortete mit Blutbad

Nachdem ihm seine Freundin die Trennung offenbart hatte, dreht ein Philosophie-Student durch und richtete ein Blutbad an. Er erstach die Freundin mit mehreren Messerstichen.

Anschließend jagte er einen Mitbewohner mit Hammerschlägen über den Balkon aus dem Haus, der Zeuge der Tat geworden war und schwerverletzt die Polizei alarmierte. Diese fand den Studenten schließlich erhängt in der Wohnung vor.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Student, Blutbad, Philosoph
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?