14.06.01 20:37 Uhr
 4
 

Charles Schwab wird Erwartungen verfehlen

Der Discount-Broker Charles Schwab gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass die Gewinne im zweiten Quartal unter den Erwartungen der Analysten liegen werden. Grund sind nach Angaben des Unternehmens die Lage an den Finanzmärkten und die dadurch sinkenden Handelsumsätze.

Im Monat Mai verzeichnete Schwab ein um 11 Prozent niedrigeres Handelsvolumen wie noch im Vorjahresmonat. Auch Anfang Juni setzte sich dieser Trend weiter fort.

Die Aktien von Charles Schwab verlieren 7,6% auf 16,03 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro
Donald Trump handelt riesiges Waffengeschäft mit Saudi-Arabien aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?