14.06.01 18:46 Uhr
 10
 

Ausnahmegenehmigung für Oracle-Chef: er darf auch nachts landen

Um den Anwohnern wenigstens bei Nacht die verdiente Ruhe zukommen zu lassen war für den Flugplatz in San Jose ein Nachtflugverbot verhängt worden. Der Flugplatz wird hauptsächlich von Firmen verwendet, die im Silicon Valley ansässig sind.

Oracle-Chef Larry Ellison hat jetzt erwirkt, daß ihm die Stadtverwaltung eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Er war gerichtlich gegen das Verbot vorgegangen. Sein Argument, daß neuere Jets viel leiser sind als ältere, überzeugte den Bundesrichter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chef
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik
Sri Lanka: Fluggast versteckte ein Kilogramm Gold in seinem Hintern
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?