14.06.01 18:46 Uhr
 10
 

Ausnahmegenehmigung für Oracle-Chef: er darf auch nachts landen

Um den Anwohnern wenigstens bei Nacht die verdiente Ruhe zukommen zu lassen war für den Flugplatz in San Jose ein Nachtflugverbot verhängt worden. Der Flugplatz wird hauptsächlich von Firmen verwendet, die im Silicon Valley ansässig sind.

Oracle-Chef Larry Ellison hat jetzt erwirkt, daß ihm die Stadtverwaltung eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Er war gerichtlich gegen das Verbot vorgegangen. Sein Argument, daß neuere Jets viel leiser sind als ältere, überzeugte den Bundesrichter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chef
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?