14.06.01 17:04 Uhr
 6.755
 

Viele Tempo-Schilder müssen nicht beachtet werden

Zum 01. Januar 1999 sollten offiziell alle Temposchilder mit dem Zusatz 'km' abgeschafft werden, doch Verkehrsministerium und ADAC waren der Meinung, die Schilder könnten weiterhin der Verkehrssicherheit dienen.

Doch ein Autofahrer klagte 2000 gegen den Zusatz 'km' auf Temposchildern vor dem Stuttgarter Oberlandesgericht, da er dort mit 42km/h geblitzt wurde. Das Gericht entschied, dass der Autofahrer kein Bußgeld bezahlen müsse!

Um eine höhere Rechtssicherheit des Autofahrers zu erreichen, fordert der 'Auto Club Europa (ACE)' die Straßenverkehrsbehörden jetzt auf, sämtliche Tempo-Schilder auf deutschen Straßen auf einen gleichen Stand zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tempo, Schild
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?