14.06.01 15:13 Uhr
 336
 

Krach um Bier-Verbot: HSV beklagt Diskriminierung gegenüber St.Pauli

Schon vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison bahnt sich die erste Konfrontation beider Hamburger Erstliga-Vereine HSV und FC St.Pauli an.

Der HSV klagt über die Diskriminierung durch die Stadt, die das Verbot des Vollbier-Ausschanks im Volksparkstadion aufrecht erhält, während dieses für das Millerntor-Stadion nicht gelte. Der HSV hält das für ungerecht.

Die Innenbehörde hält an ihrem Standpunkt mit dem Hinweis auf die steilen Tribünengänge fest: Das Stadion sei nach dem Umbau sogar noch gefährlicher geworden, da sich die Sturzgefahr noch erhöht habe. Auch sei das Fanverhalten nicht vergleichbar.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Hamburger SV, Bier, Pauli, St. Pauli, Diskriminierung, Krach
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?