14.06.01 15:16 Uhr
 8
 

Fahrzeug-Neuzulassungen sinken - VW gewinnt trotzdem

Die Anzahl der Neuzulassungen von Autos ist im westleichen Europa im Mai gegenüber dem Jahr 2000 gesunken, VW dagegen konnte in ganz Eurpa seinen Marktanzeil beibehalten bzw. sogar ausbauen.


Trotz dem starken Rückgang von Neuzulassungen (Europa 2,8% , Deutschland sogar 6,2%) seien VW und Peugeot/Citroen immer noch gut im Rennen. Sie haben sogar einen Prozent an Marktanteilen gewonnen.

VW konnte mit 19,5% den Marktführerstatus in Europa bestätigen. Asiatische Fahrzeughersteller mussten dagegen einen starken Rückgang der Marktanteile akzeptieren. Besonders japanische Importe seien um 11,6% zurück gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: agony78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Fahrzeug
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?