14.06.01 15:16 Uhr
 8
 

Fahrzeug-Neuzulassungen sinken - VW gewinnt trotzdem

Die Anzahl der Neuzulassungen von Autos ist im westleichen Europa im Mai gegenüber dem Jahr 2000 gesunken, VW dagegen konnte in ganz Eurpa seinen Marktanzeil beibehalten bzw. sogar ausbauen.


Trotz dem starken Rückgang von Neuzulassungen (Europa 2,8% , Deutschland sogar 6,2%) seien VW und Peugeot/Citroen immer noch gut im Rennen. Sie haben sogar einen Prozent an Marktanteilen gewonnen.

VW konnte mit 19,5% den Marktführerstatus in Europa bestätigen. Asiatische Fahrzeughersteller mussten dagegen einen starken Rückgang der Marktanteile akzeptieren. Besonders japanische Importe seien um 11,6% zurück gegangen.


WebReporter: agony78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Fahrzeug
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?