14.06.01 14:15 Uhr
 36
 

Trägt Industrie WAP offiziell zu Grabe? Neuer Standard verabschiedet

Dass WAP der Flop schlechthin geworden ist, haben Anwender mit Ihrer Zurückhaltung im Prinzip schon auf Ihre Weise bescheinigt. Nur die Telekommunikationsindustrie versuchte mit allen Mitteln die teuren Investitionen zum Teil wieder reinzubekommen.

Doch scheint, dass einige Hersteller Ihre WAP-Strategie endgültig aufgeben, und sich auf die nächste Entwicklung festlegen. Größen wie Nokia, Motorola und France Telecom haben sich am gestrigen Mittwoch auf die sogenannten M-Services verständigt.

GPRS ist dabei das Zauberwort, was den größten Nachteil des jetzigen WAP's - die Geschwindigkeit - ausgleichen soll. Auch wird die Attraktivität durch offene Standards erhöht, die Bereiche wie Musik, Video-Spiele und Grafik-Darstellung beschreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Stand, Industrie, Standard
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?