14.06.01 13:15 Uhr
 3.752
 

Mit dem Lokalisierungsservice von VIAG Interkom das Handy orten

Auf der diesjährigen CeBIT wurde der Lokalisierungsservice angekündigt und jetzt soll er bereits noch in diesem Monat für VIAG-Kunden verfügbar sein.

Damit kann ein verlorenes oder gestohlenes Handy geortet werden, die Position wird allerdings mit einer Spanne von einigen hundert Metern (innerstädtisch) oder einigen Kilometern (außerstädtisch) angegeben.

Durch ein persönliches Kennwort kann jeder VIAG-Kunde den Suchdienst über die Genion-HP aktivieren. Voraussetzung für den Service ist die vorherige Registrierung des Handys bei Genion. Das Handy muß eingeschaltet und mit dem VIAG-Netz verbunden sein.


WebReporter: emmess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Lokal
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?