14.06.01 10:46 Uhr
 14
 

Gran Canaria: Zwei Deutsche überfallen und lebensgefährlich verletzt

Las Palmas de Gran Canaria: Wie die Leitung der Nationalpolizei mitteilte, wurden gestern drei Männer, unter ihnen ein Minderjähriger, verhaftet. Ihnen wirft man den Überfall auf zwei Deutsche am vergangenen 30ten Mai vor.

Die beiden Deutschen waren in der Nacht zum 30ten gegen 4:30 in der Nähe des Yachthafens von Las Palmas mit diversen Stichverletzungen aufgefunden worden. Einer der Männer befand sich in akuter Lebensgefahr.

Die Täter hatten die Deutschen ausrauben wollen, als sich diese zur Wehr setzten stach man sie brutal nieder und liess die schwer Verletzten einfach liegen. Die Opfer der Tat waren zum Zeitpunkt des Überfalls unterwegs zu ihrer Yacht.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Gefahr
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?