14.06.01 10:49 Uhr
 10
 

Hamburg: Hansa-Theater Pleite

In einem Stadtteil von Hamburg, welches für den Drogenhandel 'berühmt' ist und wo Menschen aller Rassen auf einander treffen, befindet sich das Hamburger Variete 'Hansa-Theater'in St.Georg.

Seit 107 Jahren gibt es das Theater, doch nun scheint alles vorbei zu sein. Zum 31.12.2001 wurden den Mitarbeiter gekündigt.

Das hauptsächliche Problem wäre der offene Drogenhandel und die Prostitution die dort praktisch auf freier Straße stattfindet, so die Betreiber des Theaters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Pleite, Theater
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?