14.06.01 10:49 Uhr
 10
 

Hamburg: Hansa-Theater Pleite

In einem Stadtteil von Hamburg, welches für den Drogenhandel 'berühmt' ist und wo Menschen aller Rassen auf einander treffen, befindet sich das Hamburger Variete 'Hansa-Theater'in St.Georg.

Seit 107 Jahren gibt es das Theater, doch nun scheint alles vorbei zu sein. Zum 31.12.2001 wurden den Mitarbeiter gekündigt.

Das hauptsächliche Problem wäre der offene Drogenhandel und die Prostitution die dort praktisch auf freier Straße stattfindet, so die Betreiber des Theaters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Pleite, Theater
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?