13.06.01 23:02 Uhr
 101
 

Fiat will neue, bessere Fahrzeuge bauen

Fiat will endgültig sein Image als Hersteller von Kleinwagen ablegen. Daher sind jetzt neue moderne Fahrzeuge geplant, die BMW, Mercedes und VW angreifen sollen.

Der Stilo beispielsweise wird ab Herbst mit modernster Technik und guter Serienausstattung zu günstigen Preisen zu kaufen sein. Für ihn ist auch ein Tempomat erhältlich, der den Abstand zum Vordermann mittels Radar überwacht.

Auch die Scheinwerfer aktivieren sich bei Dunkelheit von selbst, und die Scheibenwischer gehen bei Regen an. Lancia wird die Luxusmarke von Fiat sein, Alfa baut nur noch sportliche Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BurnDaddy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fahrzeug, Fiat
Quelle: 212.162.58.55

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?