13.06.01 20:04 Uhr
 10
 

Reform zur Verwaltung von Regierungsparteien gefordert

Die österreichische Regierung müsse eine Reform zur Verwaltung erstellen sonst könne die Opposition bei der Aufgabenreform nicht helfen, sagte Heinz Fischer.

Sollte erst kurz vor dem Ministerratsbeschluss über die Reform geredet werde, dann kann bei einer Zweidrittel Mehrheit keine Einigung getroffen werden.

Die Kommission arbeitet seit einem Jahr ohne mit der SPÖ Gespräche geführt zu haben und aus diesem Grund kann Fischer keinen Dialog über das Thema führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Reform, Verwaltung
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser
Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?