13.06.01 18:51 Uhr
 22
 

Magdeburger Automarkt: nach Razzia 29 Festnahmen

29 Osteuropäer wurden im Zuge einer Großrazzia auf Magdeburger Automarkt festgenommen. Hierbei durchsuchten 450 Beamte den als Russenmarkt bekannten Gebrauchtwagenmarkt. Gegen einen Verhafteten lag bereits ein Haftbefehl vor.

Den Männern wird Urkundenfälschungen vorgeworfen. Es wurden sechs gestohlene Autos und 166 Autoradios beschlagnahmt. An den Fahrzeugen wurden zum Teil Manipulationen festgestellt.

Ferner kam es zu Anzeigen wegen umweltgefährdender Abfallbeseitigung. Es wurden 490 Fahrzeuge und 380 Personen überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Razzia, Magdeburg
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?